Geschenke und Waren

Nicht erlaubte Gegenstände:

  • Anabolikapräparate sowie nicht verordnete Medikamente
  • alkoholhaltige Lebensmittel
  • berauschende Präparate (Drogen, „Legal Highs“, Alkohol, u. ä.)
  • BIC Feuerzeuge
  • Bilderrahmen mit Glas
  • Pflanzen, die nicht auf Pflanzengranulat eingetopft sind
  • brennbare Flüssigkeiten
  • Deckenventilatoren
  • digitale Bilderrahmen
  • elektrische Heizplatten
  • Elektroheizgeräte
  • ferngesteuerte Modelle
  • Foto-, Video- oder Tonaufzeichnungsgeräte
  • Funkanlagen jeglicher Art (ausgenommen Fernbedienung für genehmigte Geräte)
  • Getränkedosen und Glasflaschen
  • Lavalampen
  • Lebensmittel eingeschränkt (kein Zucker, Nahrungs- oder Genussmittel in Tuben, verschweißten Kunststoffverpackungen oder Metalldosen, Nüsse, Selbstgebackenes oder -gekochtes, Fast Food, Getränkedosen, Schokoladenhohlkörper oder gefüllte Kalender, Tiefkühlkost)
  • Schmuck-Panzerketten
  • Süßstoff in Tablettenform
  • Tätowier- oder Graviergeräte
  • Teelichter und Kerzen mit offener Flamme
  • USB-Wechselspeichermedien
  • Werkzeuge jeglicher Art
  • Waffen oder waffenähnliche Gegenstände bzw. Modelle von Waffen
  • Walkie-Talkie-Geräte

Ohne Genehmigung dürfen Sie gerne mitbringen:

  • 200 g Pfeifen- oder Zigarettentabak mit Zigarettenpapier   
  • eine Packung Zigarettenhülsen
  • eine Zigarettenstopfmaschine
  • 200 Zigaretten oder
  • 50 Zigarren oder
  • 80 Zigarillos
  • 500 g Kaffee oder Kaffeeextrakt
  • 250 g Tee oder Teeextrakt
  • Nahrungs- und Genussmittel, die nicht unter die vorbenannten Einschränkungen fallen und sich in durchsichtigen Originalverpackungen befinden
  • Hygieneartikel unter den vorher aufgelisteten Einschränkungen
  • Zahncreme nur in versiegelten Tuben
  • Deodorants oder Parfüme (bei Sprayform ohne Flammensymbol)
  • Bekleidung neu bzw. in sauberem, gewaschenen Zustand
  • Waschmittel und Weichspüler
  • Bücher und Zeitschriften (keine gewaltverherrlichenden, sexistischen oder gegen die Grundordnung gerichteten Inhalte)
  • lizensierte und originalverschlossene CDs, DVDs oder Blue Rays (bis FSK16)

Geldgeschenke sind grundsätzlich über das zuständige Pflegepersonal an die Patienten zu übergeben. Nicht aufgelistete Mitbringsel müssen vorher durch einen Antrag genehmigt werden.