header

Verbesserung von Entscheidungsgrundlagen zur Optimierung des Lockerungsverlaufs während der forensisch-psychiatrischen Therapie im Maßregelvollzug

Ab 2011 entwickelten und verbesserten wir im Auftrag des Sozialministeriums einen Lockerungsbogen. Das Projekt lautete für die ersten drei Jahre: "Verbesserung der Entscheidungsgrundlage zur Optimierung des Lockerungsverlaufes während der forensisch-psychiatrischen Therapie im Maßregelvollzug".
Ab 2014 ging es um die "Weiterentwicklung der Entscheidungsgrundlage (Checkliste) in der Entlassungsvorbereitung und Nachsorge der forensisch-psychiatrischen Therapie im Maßregelvollzug".

Gleichzeitig wurde auf Bitte des Sozialministeriums im Bundesamt für Justiz ein Bundeszentralregisterauszug aller entlassenen Patienten beantragt, um Aussagen über den weiteren Verlauf nach der Unterbringung zu erhalten und mit Daten der Forensischen Institutsambulanz abzugleichen. Interessant erschienen insbesondere mögliche Rückfalldatenunterschiede zwischen einzelnen Therapiearten, Altersgruppen und Delikten.

Wesentliche Ergebnisse sind auf Symposien und Kongressen vorgestellt bzw. Artikel in Fachzeitschriften eingereicht worden.

K. Wedler, Ch. Maaß. Lockerungsentscheidungen im Erwachsenen-Maßregelvollzug. In F. Häßler, W. Kinze, N. Nedopil (Hrsg.) Praxishandbuch Forensische Psychiatrie des Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalters. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2. Erw. Aufl. 2014, 539-550

D. Passow, E. Prinz, E. Bastert. Behandlungen im Erwachsenen-Maßregelvollzug. In F. Häßler, W. Kinze, N. Nedopil (Hrsg.) Praxishandbuch Forensische Psychiatrie des Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalters. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2. Erw. Aufl. 2014, 437-454

D. Schläfke, F. Giggel. Substanzmissbrauch und -abhängigkeit im Erwachsenenalter. In F. Häßler, W. Kinze, N. Nedopil (Hrsg.) Praxishandbuch Forensische Psychiatrie des Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalters. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2. Erw. Aufl. 2014, 259-271

K. Wedler, Ch. Maaß, D. Schläfke, J.M. Fegert. Optimierung von Lockerungsentscheidungen in einer Entziehungsmaßregel unter Anwendung der "Checkliste zur Vergabe von Lockerungen". In: J.L. Müller, P. Briken, M. Rösler, R. Eher (Hrsg.). EFPPP Jahrbuch 2015. Empirische Forschung in der forensischen Psychiatrie, Psychologie udn Psychotherapie. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin 2015


In alle Projekte wurden Promovenden integriert und mehrere Dissertationen erfolgreich verteiligt (sowohl zum Dr. med. als auch zum Dr. rer. hum.).